Gesundheits Blog

Wissenwertes und Psychotherapie
hypnose

Hypnose

Hypnose Blogbeitrag  | Dr. Michèle Preuß

Hypnose

Hypnose hat keine einheitliche Theorie. Eine Bewusstseinsveränderung und Suggestion bleiben jedoch die entscheidenden Definitionselemente: Hypnose ist ein Zustand einer mehr oder weniger tiefen Absenkung des Bewusstseins (Trance), in welcher ein Proband für diese Zeit vorübergehend für andere Assoziationsmuster und psychische Funktionsweisen empfänglich ist (Erickson,1993). Der angestrebte Zustand wird durch Verbalisierung des Psychotherapeuten erreicht.

Dabei nimmt der Proband die Realsituation wahr, ist in einer entspannten Muskulatur, hat eine ausgeglichene Stimmung und eine reduzierte Sinneswahrnehmung. In diesem Zustand wählt die Person Lösungsmöglichkeiten und Neuorientierungen für sein Leben aus und bestimmt die Art ihrer Verwirklichung entsprechend seiner Persönlichkeitsstruktur.

Bei der Hypnose geht es um die Annahme, dass das Unterbewusste sehr viel direkter in der Lage ist, Lebensentscheidungen zu treffen, die im Wachzustand durch Werte und Moralvorstellungen verdeckt werden.

 

Dr. Michèle Preuß

 

Das könnte Sie auch interessieren
technik-in-gruppen
Technik in Gruppen
Selbstmanagement-psychotherapie-duesseldorf
Selbstmanagement
Soziales-Kompetenztraining
Soziales Kompetenztraining
corona-krise
Corona

Leave a Reply

Call Now Button